Buchen

#ALPINETOGETHERNESS

Zusammen.Sein in den Bergen

Es ist erstaunlich! Wer aufs Land fährt, dessen Ökonomie der Aufmerksamkeit verschiebt sich. Bereits nach kurzer Zeit wird der Nächste sichtbar. Der Mensch entdeckt den Mitmenschen. Steigt er dann auch noch über 1000 Meter hoch, gibt es kein Halten mehr: es wird gegrüßt, jeder jeden, auf Du. Geradezu zwangsläufig stellt sich ein hierarchieloses Wir-Gefühl ein, eine Art Gewissheit, in den Bergen auf die Gemeinschaft zählen zu können.

Mögen andere egozentrierte Konzepte wie Wellness, Selfness oder Mindness propagieren, wir im beschaulichen Steinberg am Rofan nutzen den bergtypischen Spin für Zusammengehörigkeit, also AlpineTogetherness.

Im Kontext der Herausforderungen, wie das Land unser Denken beeinflusst und wo das Neue entsteht ( siehe NeuLand und Prinzip "C") haben wir uns bei der Sanierung des 400 Jahre alten Mesnerhof-Ensembles vor allem einer Frage gestellt: welche Räume braucht Gemeinschaft? Die zahlreichen positiven Gästebewertungen ermuntern uns auf dem Weg, das jetzt schon einzigartige Raum-Angebot für ein Zusammens.Sein bzw. #alpinetogetherness weiterzuentwickeln.

Nun zum Konkreten. Wir übergeben die bisher sanierten Bereiche Mesnerhof Chalet und Camp in eure Verantwortung und wie in jeder WG gibt es Regeln. Natürlich sind eure Aufenthalte zu kurz, um selbst welche zu entwickeln. Daher erlauben wir uns, diese vorzugeben und bitten euch um Einhaltung der Regeln für ein gelingendes Zusammen.Sein  bzw. #alpinetogetherness.

 

Regel 1
Regel 2
Regel 3
Regel 4
Regel 5
Regel 6
Regel 7
Regel 8
Regel 9
Going to the mountains is going home


John Muir